29.11.16

RA Dr. Schramm Ansprechpartner für den Industrietag der Deutschen Physikalischen Gesellschaft 2016 zum Thema „Schutz von Innovationen“

Der vom Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW) veranstaltete Industrietag der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) findet in 2016 zusammen mit der Jahrestagung der DPG in Regensburg statt, zu der etwa 5.000 Teilnehmer erwartet werden. Am 9. März werden nach einem einführenenden Referat von RA Dr. Michael Schramm, der auch für das Gesamtprogramm verantwortlich zeichnet, hochrangige Vertreter aus der Wirtschaft die Bedeutung von geistigem Eigentum für Ihre jeweiligen Unternehmen erläutern.

Die Sicht eines Industriekonzernes wie Siemens unterscheidet sich dabei von der eines Startups wie der Target Systemelektronik, ein Automobilzulieferer wie Continental hat andere Probleme als ein Netzwerkausrüster wie Ericsson. Ein Vertreter von BMW wird zudem erläutern, wie der Schutz von IP in den Innovationsprozess eingebettet werden kann.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion werden die Erkenntnisse vertieft, vor allem soll aber das Publikum aktiv einbezogen werden. Im Anschluß lädt der AIW die Teilnehmer zu „Bier & Brezn“ ein, um die Veranstaltung gemütlich ausklingen zu lassen und die Möglichkeit zum Netzwerken zu schaffen.

Das Gesamtprogramm des Industrietages mit den Abstracts der einzelnen Referate finden Sie hier als PDF Datei.

image_print