2s-ip-michael-schramm-quadratisch
image_print

Kontakt

Cuvilliésstr. 14a • 81679 München
T +49 (0) 89/59 90 80-0
 
schramm@2s-ip.com

image_print
21.01.17

Dr. Michael Schramm

2s-ip-michael-schramm-quadratisch

Dr. Michael Schramm

Dipl.-Phys.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
European Patent Attorney

Tätigkeitsschwerpunkte

Die patent- und rechtsanwaltliche Praxis von Dr. Schramm umfasst alle Angelegenheiten des gewerblichen Rechtsschutzes und hat ihren Schwerpunkt im Bereich der technischen Schutzrechte und Verträge.

Michael Schramm ist als Rechtsanwalt und European Patent Attorney doppelt qualifiziert und hat daher eine besondere Expertise in dem Bereich, in dem Recht und Technik aufeinander treffen. Seine Tätigkeit umfasst insbesondere die Beratung und Prozessführung in Patentstreitsachen vor den ordentlichen Gerichten, in Nichtigkeitsverfahren vor dem Bundespatentgericht und dem Bundesgerichtshof, sowie Einspruchsverfahren vor den zuständigen Patentämtern. Eingeschlossen sind dabei auch Due-Dilligence Prüfungen im gewerblichen Rechtsschutz sowie Freedom-to-Operate Gutachten. Unter anderem Vertretung bedeutender Unternehmen aus den Bereichen Automobilzulieferung, neue Energien und Telekommunikation in streitigen Patentverfahren.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der vertragsrechtlichen Beratung, insbesondere im Zusammenhang mit Lizenz-, Software- und F&E-Verträgen. Mandate hier vor allem von kleineren und mittleren Unternehmen, daneben Vertretung der öffentlichen Hand im Bereich Softwareverträge.

logo_patent_1000_2016_recommended_individual_-_groesse_15prozent

Im Jahr 2016 wurde Dr. Schramm in die Liste der 1000 weltweit führenden Patentexperten (IAM Patent 1000: The World’s Leading Patent Professionals 2016) aufgenommen. Die Autoren führen zur Begründung aus: Clients of 2s-ip Schramm Schneider have been “really impressed” by Michael Schramm’s “extremely pragmatic approach, responsiveness and solution-oriented outlook, and by how easy it is to work with him. He is excellent”.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Dr. Schramm auch in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) im Arbeitskreis Wirtschaft aktiv. Für seine Mitwirkung an der Strukturreform der Gesellschaft hat die DPG Herrn Dr. Schramm im Jahr 2014 die Ehrennadel verliehen.

Berufserfahrung

2002
Gründung der Sozietät Bettinger Schneider Schramm Patent- und Rechtsanwälte, aus der die heutige 2s-ip Schramm Schneider Bertagnoll Patent- und Rechtsanwälte Part mbB hervorgegangen ist

1999-2002
Bardehle Pagenberg Dost Altenburg Geissler

1996–1999
Grünecker Kinkeldey Stockmair & Schwanhäusser

1996
National Intellectual Property Law Institute, Washington DC, USA

1991
Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL), Livermore, USA

1987-1994
Hahn-Meitner-Institut für Kernforschung (HMI), Berlin
(heute: Helmholtz Zentrum Berlin – HZB)

Ausbildung

2000
Zulassung als Vertreter vor dem Europäischen Patentamt

1996
Zulassung als Rechtsanwalt (München)

1996
Zweites juristisches Staatsexamen (Würzburg)

1994
Erstes juristisches Staatsexamen (Berlin)

1994
Promotion zum Dr.rer.nat. mit einer Arbeit zur Kernspektroskopie (Freie Universität Berlin)

1989
Diplom Physiker (Universität Erlangen-Nürnberg)

Mitgliedschaften

  • Deutsch Amerikanische Juristenvereinigung (DAJV)
  • Deutsche Physikalische Gesellschaft (Vorstandsrat von 2000 bis 2006; Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft) (DPG)
  • European Patent Lawyers Association (EPLAW)
  • European Patent Litigators Association (EPLIT)
  • Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • Licencing Executives Society (LES)
  • Vereinigung von Fachleuten im gewerblichen Rechtsschutz (VPP)

Sprachen

Deutsch, Englisch

image_print